biersommeliere_schweizermeister_2018_200

GREG THE BEER COACH

Mein Name ist Gregor Völkening und bin leidenschaftlicher Hobby-Bierbrauer und Biersommelier. Seit fast 20 Jahren setze ich mich mit dem vielfältigen und interessanten Getränk Bier auseinander. Ich trinke es nicht nur leidenschaftlich gerne sondern rede auch gerne und viel darüber.

 

Um mein Wissen über die Bierwelt weiter zu vertiefen, habe ich im April 2018 die Ausbildung zum Biersommelier bei Doemens Akademie in München und Salzburg erfolgreich absolviert.

Nach dem tollen 4. Rang an der Schweizermeisterschaft der Biersommeliers im Bierhübeli in Bern im November 2018, habe ich mich besonders über die Qualifikation für die  Weltmeisterschaft  im September 2019 in Rimini mit der Schweizer Nationalmannschaft gefreut.

Mein Ziel ist es den Menschen das wundervolle Getränk Bier näher zu bringen, denn es wird bis heute weitgehend unterschätzt. Bier bietet eine Vielfalt, welche komplexe Aromen durch Rohstoffe und Brautechniken mit sich bringt. Jedes Bier hat seine ganz eigene einzigartige Geschichte! Nichts macht mir mehr Freude, die Überraschung & Begeisterung in den Augen meines Gastes zu sehen, wenn er für sich sein Bier entdeckt hat. Bier kann längst mit Wein mithalten (als Getränk alleine, aber vor allem im Food-Pairing) nur hat es leider noch nicht den würdigen Stellenwert

20170319_162659.jpg

BRAUONKEL BREWERY

Das schöne am Bierbrauen ist, dass man mit relativ wenigen Hilfsmittel schon recht gutes Bier herstellen kann. 

Je mehr man über die Rohstoffe und die Herstellung weiss, desto mehr kann man optimieren und experimentieren. 

Als gelernter Maschinenbau-Ingenieur habe ich beim Bierbrauen die Möglichkeit, den Qualitätsgedanken und das systematische saubere Vorgehen zu kombinieren und immer weitere leckere Biere zu produzieren. Mit den Eigenkreationen gewinne ich regelmässig bei der SIOS Trophy und bei der SHS-Bierprämierung. 

Da ich über eine Brumas Braueule verfüge, ist mein Ausstoss pro Sud ca. 25-28 liter. Mein Ziel ist die Herausforderung in den interessanten und komplexen Bierstilen. Diese Menge erlaubt es mir nicht, dass meine Biere im Fachhandel erhältlich sind. In Absprache ist der Erhalt von kleinen Mengen Bier möglich. 

 

Meine Brauerei ist auch bei der Zollverwaltung seit 2019 als Brauonkel Brewery (Brauerei Nr. 1405)   angemeldet.